Als Favorit hinzufügen
 

Einweihung Wasserspiel Ernst-Thälmann-Straße

16.07.2020

Am Mittwoch, 15.07.2020 konnte ein großes Projekt der Stadt Heidenau endlich eingeweiht werden. Als Mitglieder des Interessenvereins Stadtzentrum e.V. waren wir privilegiert, an der Entstehung teilhaben zu dürfen und unsere Meinung in die Waagschale legen zu dürfen. Was gestern eingeweiht wurde, ist also Teamwork ab dem 1. Tag. Seit nunmehr 7 Jahren arbeitet das Zentrumsmanagement mit der Stadtverwaltung und uns an der Gestaltung eines unverwechselbaren, typischen Heidenauer Stadtbildes. Da Heidenau eine große industrielle Vergangenheit aufweist, wurde dieser Gedanke aufgegriffen und die Industriegeschichte das Thema für unser Stadtzentrum. Das Bodenrelief mit dem Stadtplan und den wichtigen Betrieben, die es gab und gibt, wurde als erstes fertig. Es folgten bespielbare Stelen, die die wichtigsten Berufe der Heidenauer Bevölkerung widerspiegeln. Und als krönenden Abschluß haben wir jetzt auch ein Wasserspiel in dem die Berufe: Seiler (große Mittelfontäne), Drucker, Maschinenbauer, Reifenmacher, Chemiker und Papiermacher mithilfe der Wassertechnik zum Ausdruck gebracht werden. Dies ist der Firma Eilfeld aus Dresden auf exzellente Art und Weise gelungen. Innerhalb eines Jahres entstand der Springbrunnen aus dem nichts. Wenn er nicht in Betrieb ist, ist er praktisch unsichtbar, auch begehbar, er stört nicht, er gefällt nur. Das durften wir auch gestern bei der Einweihung erleben, viele Menschen blieben stehen und erfreuten sich an den beleuchteten Fontänen, gesteuert von „Geisterhand“, denn die entsprechende Technik liegt verborgen in 2 Räumen unter der Erde. Aber unser neuer Brunnen kann auch singen. 3 Lieder sollen noch in diesem Jahr in beleuchtete Wasserfontänen umgesetzt werden. In diesen besonderen Genuss soll man zunächst immer mittwochs und sonntags nachmittags für 15 min kommen. Änderungen sind erwünscht!